Mein Lebenslauf ist bunt, mein Denken schnell und vernetzt, meine Kommunikation direkt, meine Frohnatur ansteckend: Ich bin Katharina Fröhlich, geboren 1971.

 

Als engagierte Betriebsökonomin leite ich am ibp Institut in Winterthur den Bereich Coaching und Persönlichkeitsbildung. Als selbständige Coach bin ich seit 2012 aktiv.

 

Durch meine Lebensgeschichte und Erfahrung habe ich gelernt Brücken zu bauen: Ich weiss, wie die Privatwirtschaft tickt, bin selber in einer Führungsposition tätig, und weiss was es heisst Mensch sein. Mit allen seinen Bedürfnissen, Ängsten und Wünschen.

 

In meiner Freizeit lege ich Wert auf Freundschaften, pflege sie wenn immer möglich draussen. Ich tanze und singe gerne. Was immer ich auch mache –  ich gehe mit der Überzeugung, dass Entwicklung Teil des Lebens ist. Und dass die Verankerung im Körper Grundlage für Sinnstiftung und ein lebendiges Leben ist.

 

 

Berufliche Stationen

  • Seit 2012 selbständige Tätigkeit als Coach und Beraterin
  • Seit 2017 Mitglied der Institutsleitung IBP, Bereichsverantwortung Coaching und Persönlichkeitsbildung
  • Co-Teamleitung im Bereich Führungsentwicklung und Management Development eines Schweizer Grossunternehmens
  • Führungsfunktion im Personalwesen einer KMU 
  • Projektmitarbeit Executive Search 
  • Marketing Konsumgüterindustrie in einem Grossunternehmen
  • Abschluss in Betriebswirtschaft, FH Lausanne


       Weiter- und Fortbildungen

  • Integrative Arbeit mit Gruppen, ibp Institut, Winterthur
  • MBTI (Myers-Briggs Typenindikator) Lizenzierung
  • Integratives Coaching/Beratung IBP, ibp Institut, Winterthur
  • Erwachsenenbildung (SVEB 1), Eric Berne Institut, Zürich
  • Praxiskompetenz in Transaktionsanalyse, Eric Berne Institut Zürich
  • Tutoren-Training am Hoffman Institut, Düsseldorf

 

Kurse, Seminare, Vertiefung in

  • Organisationsentwicklung
  • Leadership Transition Coaching
  • Vernetztes Denken
  • Zeit- und Stressmanagement
  • Gewaltfreie Kommunikation (GfK nach M. Rosenberg)
  • Systemischer Strukturaufstellung
  • Familien- und Lösungsaufstellungen
  • Paarberatung, Hans Jellouschek
  • Feng Shui und I Ging (nach M. Häberlin)
  • Yoga und Meditation
  • Paartanz (Lindy Hop, argentinischer Tango)
  • Stimmliche Prozessarbeit (nach Bettina Klöti, Zürich)

 

Sprachen

Deutsch | Französisch

 

Mitgliedschaften

Als Mitglied der folgenden Berufsverbände verpflichte ich mich zur Einhaltung der ethischen Richtlinien, zur kontinuierlichen Weiterbildung und zur regelmässigen Supervision. 

 

  • Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (BSO)
  • Deutschschweizer Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DSGTA)
  • IBP Fachmitgliedschaft